Die Schweizer Reuss Private Group mit Tochtergesellschaften in der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Der Nettoertrag konnte um 26.5% auf rund CHF 27.3 Millionen gesteigert werden und die verwalteten (CHF 7’483 Mio.; +37.4%) sowie administrierten Vermögen (CHF 25’478 Mio.; +14.4%) nahmen ebenfalls erheblich zu. Der Bruttoumsatz konnte um 29.4% auf 106.6 Mio. gesteigert werden und somit erstmals die 100 Millionen knacken.

    READ ENTRY

    Ab 1. April 2020 wird Christoph Driessen die neu geschaffene Position des Chief Financial Officers bei der Reuss Private Group und ihren Tochtergesellschaften in der Schweiz, Deutschland und in Liechtenstein besetzen.

    READ ENTRY

    Mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 hat die Schweizer Reuss Private Group Konstantinos Liolis in den Vorstand ihrer Tochterfirma BN & Partners Capital berufen. Dort folgt er Georg Kornmayer, der sich wieder stärker auf seine Aufgaben als Geschäftsführer von FONDSNET, der Maklerpool-Einheit der Unternehmensgruppe, fokussiert. Gemeinsam mit Mirko Siepmann bildet Liolis fortan die Doppelspitze des deutschen Haftungsdachpioniers.

    Konstantinos Liolis kommt vom Bankhaus Metzler, wo er als Client Account Manager für institutionelle Investoren zuständig war. Der 44-jährige Diplom-Kaufmann bringt rund 20 Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistungs- und Investmentbranche mit. So betreute er zuvor bei der Fondshandelsplattform von Metzler als Key Account Manager Pools, Haftungsdächer sowie Vermögensverwalter. Zu seinen beruflichen Stationen zählen auch Fidelity Worldwide Investment, ING-DiBa sowie die Analysehäuser Morningstar und Standard & Poor´s....

    READ ENTRY

    Published by Felix Brem

    Nach grossem Wachstum in den letzten Jahren war für die Reuss Private Group AG das Jahr 2018 aufgrund der schlechten Börsenlage und der negative Einfluss des Euro gegenüber dem Schweizer Franken ein Jahr der Konsolidierung. Das Gesamtvolumen der fünf Tochtergesellschaften der Reuss Private Group blieb stabil bei rund CHF 28 Mrd. Gleichzeitig konnte jedoch das verwaltete Volumen von rund CHF 3.0 Mrd. auf CHF 5.7 Mrd. gesteigert werden. Der Netto-Provisions-Umsatz lag bei rund CHF 21.5 Mio. (gegenüber CHF 19.5 Mio. im 2017) und der EBITDA bei rund 2.5 Mio. (gegenüber CHF 2.2 Mio. im 2017).Hohes Wachstum im Fixed Income-Geschäft in der SchweizErfreulich für die schweizerische Reuss Private AG im Jahr 2018 war insbesondere der Fixed Income-Bereich. So wurden insgesamt fast 11’000 Trades mit einem Gesamtvolumen von über CHF 12.8 Mrd. abgewickelt. Der Bereich wurde durch die Eröffnung eines weiteren Standorts in Lugano Sommer 2018 ausgebaut. 

    READ ENTRY